Ich kenne da Jemanden

Ich kenne da Jemanden · 16. April 2020
Mentorin, Motivatorin und Freundin. Kris C. Macaw ist seit Beginn meines "ernsthaften" Autorendaseins eine meiner wertvollsten Stütze. Es gibt bis heute keinen Moment, in dem sie mir nicht mit Rat und Tat zur Seite steht. Obwohl sie in einem Genre schreibt, welches nicht wirklich meins ist, überraschen mich ihre Texte immer wieder. Das Buch, welches ich aktuell von ihr lese verpasste mir eine Ohrfeige. Genau in dem Moment in dem ich dachte, ich hätte die Plotstruktur der Geschichte durchschaut.
Ich kenne da Jemanden · 08. April 2020
Ein Seelenverwandter und unverhoffter Lehrmeister. In Ulf Schöles Herz brennt die Leidenschaft für fantastische Texte und Spiele. Wie könnte es passender für diesen Blog sein? Aber für mich ist er noch mehr. Einst fragte er in unsere kleine Runde, ob wir uns seinen Text anschauen und Feedback geben könnten. Gesagt getan. Womit ich allerdings nicht rechnete, war dass mir sein Text eine Lektion erteilte. Was Ulf so besonders macht und was wir von ihm lernen können? Seht selbst!
Ich kenne da Jemanden · 03. April 2020
»Heute bin ich Vollzeit-Hausmann und feile an meinem Traum, vom Schreiben leben zu können.« Das Wertvollste im Leben, was dir niemand stehlen kann, sind deine Träume. Marco Rota hat einen und der motiviert zur Selbstverwirklichung. Aber sieh selbst und lass dich von seinem Traum anstecken. Es ist sein Virus für dich, der niemals geheilt werden kann und darf!
Ich kenne da Jemanden · 01. April 2020
Wunderbare Menschen bereichern mein Leben Tag für Tag. Sie werden auch deines erweitern. Aber sieh selbst. Ich stell sie dir vor.