Stories

(Die Grafiken sind urheberrechtlich geschützt und dienen als Platzhalter, bis zur offiziellen Veröffentlichung des Romans)

Wäre ihm der Tod auf den Fersen gewesen, dann hätte er sich Zeit gelassen. Aber es war nicht der Tod. Vor ihm lag die Liebe. Also rannte er.

Brettspiel-Stories

© SPACE Cowboys

T.I.M.E. Stories

Die Nervenheilanstalt

Teaser:

»Dieses Verlangen nach Menschenfleisch…es…es…«

»Agent, Sie sind Vegetarierin, richtig?«

»Ja.«

 

T.I.M.E. Agents, sie sind die einzigen die verhindern können, dass die Schnur der Zeit reißt und sich in Chaos verstrickt. Aber der Preis dafür ist hoch. Die Mission steht über dem Erhalt der eigenen Identität. Nur die wenigsten erleben ihre Zwangspensionierung, in der eigens dafür eingerichteten psychiatrischen Einrichtung, bei geistiger Gesundheit.


© Fantasy Flight Games

Arkham Horror

Die Nacht des zeloten

Zerstückelte Leichen zu untersuchen war nicht das Tagesgeschäft von Bundesagent Roland Banks. Bis jetzt. Der erste Fund im Juni 1925 erschütterte Rolands geistige Verfassung, doch im September ist es trauriger Alltag. In Arkham traut sich kaum noch jemand allein auf die Straße. Zu viele Bürger sind bereits auf mysteriöse Weise verschwunden. Die Zeitungen machen einen Kannibalen für das Grauen verantwortlich, aber Roland spürt die Verderbnis die sich allmählich in die Stadt einschleicht. Dahinter stecken ganz andere Kräfte. Seine Ermittlungen bleiben nicht unbemerkt und er gerät selbst in die Fänge der Heimsuchung. Schon bald geht es um sein eigenes Leben und als wäre das nicht genug, ist da diese junge Frau plötzlich bei ihm. Auf dem ersten Blick ein unschuldiges Lamm, doch Rolands Instinkt sagt etwas anderes.